Nathalie Studer, Hatha Yoga Lehrerin

 

Wie ich unterrichte:

Yoga begleitet mich seit 21 Jahren. Die Ausbildung zur Yogatrainerin habe ich 2010 abgeschlossen. Seit 12 Jahren unterrichte ich nun meine Passion – Yoga – und lerne und entdecke immer wieder neue Bewegungsmuster und Geisteshaltungen.

Ich unterrichte mit Beständigkeit, Abwechslung, Vielseitigkeit und Intuition. Mal fordernd, mal sanft, aber immer authentisch und Themen bezogen. Oft inspiriert von den Jahreszeiten, stelle ich Lektionen zusammen, die uns und unserem Körper in der entsprechenden Phase Wohlbefinden schenken. So bleiben wir im stetigen Fluss mit den Jahreszeiten und deren Übergängen. Ich unterrichte Hatha Yoga, der Yoga Stil nach dem Sonnen- und Mond Prinzip. Mittels Wahrnehmung, Kräftigung und Entspannung werden Körper, Geist und Seele erreicht, im Einklang mit den Polaritäten.

Über den Körper und die Atmung zu sich selber zu finden, sich spüren und akzeptieren zu lernen, das ist mein Ziel in jeder einzelnen Lektion.

An der Yogapraxis fasziniert mich die Art, wie mein Körper reagiert, wie positive Energie freigesetzt werden kann und wie herrlich das Wechselspiel zwischen anspannen- und entspannen ist. 

Dank disziplinieren von Yoga, Atemübungen und Meditation gehe ich meinen Alltag immer gelassener an, meine innere Stimme wird lauter und hilft mir richtige Entscheidungen zu treffen.

Einmal im Monat praktiziere ich mit meinen Teilnehmern Yin Yoga. Im Yin Yoga verweilt man passiv-meditativ für längere Zeit (bis 5 Min.) im entsprechenden Asana. Zudem orientiere ich mich am Yin und Yang Prinzip, welches meine Yoga-Praxis abrundet.

Namasté